Am Sonntag den 14.01.2018 besuchten 18 junge Ringer des SV-Fellbach mit dem Trainerteam um Tariel und Yasar die erste Bezirksjugendmeisterschaft 2018 in Weilimdorf. Die Teilnehmerzahl der E-D-C und B-Jugend wurde auf Grund der beengten Platzverhältnisse auf 180 Teilnehmer begrenzt.

6 erste Plätze sowie weitere 6 Podestplätze reichten für einen starken 2. Platz in der Vereinswertung. Vor uns war nur der Gastgeber der jedoch 8 Teilnehmer mehr verzeichnen konnte. Tolle Leistung.

Zudem war dieses Turnier für einige Ringer eine optimale Vorbereitung auf die bevorstehenden württembergischen Meisterschaften.

Ergebnisse E-Jugend:

22 kg - 4. Platz Macel Kunst

24 kg - 2. Platz Christos Papadopoulus

24 kg - 3. Platz Can Dogan

26 kg - 4. Platz Niklas Käfer

Ergebnisse D-Jugend:

27 kg - 4. Platz Hugo Wahl

30 kg - 2. Platz Kyriakos Papadopoulus

32 kg - 4. Platz Nicolaos-Vaza Tamasashvili

42 kg - 1. Platz Bilal Bayram

42 kg - 2. Platz Kaan Karasoy

Ergebnisse C-Jugend:

31 kg - 1. Platz Yannik Hanke

31 kg - 4. Platz Daniel Schell

35 kg - 2. Platz Kevin Karl

Ergebnisse B-Jugend:

35 kg - 2. Platz Jan Kunst

38 kg - 7. Platz Tim Möller

44 kg - 1. Platz Marco Hanke

48 kg - 1. Platz Boris Abdullaev

52 kg - 1. Platz Daniel Göring

57 kg - 1. Platz David Karl

 

Der Württembergische Ringerverband e.V. veranstaltete vom 03.01.-05.01.2018 ein Grundlagentrainingslager für Freistil-Athleten in Aalen. Eingeladen waren die Jahrgänge 2003 – 2005, also der B-Jugend 2017 - 2019. Ziel des WRV war es bereits jetzt Grundlagen für das Training bis zu den WÜM und der DM 2018 zu legen.

80 junge Ringer zwischen 14 und 17 Jahren folgten am 13. Januar dem Ruf des Bundestrainers Maik Bullmann für den Nachwuchsbereich im griechisch-römischen Ringkampf nach Bindlach. Seit einigen Jahren nutzt Bullmann dieses Turnier direkt zu Jahresbeginn um seine Schützlinge im Kadettenalter für das bevorstehende Wettkampfjahr zu sichten. Bereits 3 Tage im Vorfeld fand in Bindlach das DRB – Jugendcamp statt, welches Bundestrainer Bullmann initiierte, um den jungen Nachwuchsringern die geforderte offensive Kampfesweise zu vermitteln.

In diesem Jahr wurde auf Grund seiner vergangenen und jüngsten Erfolge Paul Wahl vom SV Fellbach für dieses Turnier nominiert.

Da im Kadettenbereich die Europameisterschaft 2018 unmittelbar auf die deutsche Meisterschaft folgt, kündigte Bullmann bereits im November 2017 an, dass dieses Kaderturnier hinsichtlich der EM - Nominierung einen erheblichen Stellenwert hat. Für ausreichend Brisanz und Nervenkitzel war also gesorgt. 

Unter den Augen des Bundestrainers Bullmann erkämpfte sich Paul Wahl in der Gewichtsklasse bis 71 Kg von 11 Teilnehmer einen tollen 7. Platz.