Jahr
Beschreibung
1905 Gründung Athletenbund Fellbach
1920 Zusammenschluss mit SV Fellbach
1921  Erste eigene „Fellbacher Mannschaft“
1938
Aufstieg in der Oberliga
1941/42
Ausrichtung von Deut. Meisterschaften
1947
nach dem Weltkrieg konnte wieder eine Mannschaft gestellt werden.
Treibende Kraft war Eugen Blessing
 1952
 
Aktive Mannschaft: Richard Benzhöfer, Alfred Laipple,Werner Laipple, Waldemar Köhler, Erich Ruf, Bruno Schmelzer, Mario Hrast, Robert Pölderl, Paul Wiedemer, Gerhard Stober
 1952
 
Aktive Mannschaft
 1953
 
Jugendmannschaft; Erich Ruf, Alfred Laipple, Waldemar Köhler, Reinhold Münz, Heinz Gärtner, Gerhard Stober, Robert Pölderl, Bruno Schmelzer
 1953
 
Jugendmannschaft
1955 Ringer wurden abgeworben, es konnte keine Mannschaft mehr gestellt werden
1958
Wiederaufbau der Ringerabteilung durch Reinhold Münz
 1958
 
Aktive Mannschaft; Rolf Rühlemann, Mario Hrast, Arthur Brucklacher, Franz Fiedler, Edmund Kaps, Christian Pillkann, Franz Göbel, Hans Müller, Reinhold Münz
 60er Ringermannschaft etabliert sich in Bezirksklasse, mehrfacher 2-ter Platz

1961

 
Gerd Junger

1962

 

Jugendringer
1965

 

Akt. Mannschaft; R. Münz, J. Müller, C. Pillkann,E. Kaps, F. Fiedler, A. Brucklacher, M. Harst,  H. Rühlemann

1967
Jugendringer bei den Württ. Meisterschafte; G. Matzka, H. Rekovsky, G. Becker, K. Metzger
70er
 es wird auf Ringer aus eigener Jugend gesetzt
1976
 
Württ. Meisterschaften;Thomas Heumann, H. Brack, Jörg Heumann, Ralf Zehren
1977
Aufspaltung der Abteilung Schwerathletik,
Gründung eigenständige Abteilung Ringen im SVF
1977
 
Württ. Meister; Thomas Heumann
 1977
 
Aktive Aufstiegsmannschaft; G. Junger, H. Brack, T. Heumann, E. Rohrwasser, R. Schäfer, K. Metzger, J. Heller, D. Rohrwasser
 1976
 
Aktive Aufstiegsmannschaft; .R Münz, D. Krautter, G. Becker, G. Junger, T. Heumann, H. Sauer, E. Rohrwasser, C. Pillkann, K. Metzger, J. Heller, R. Schäfer, U. Degner, D. Rohrwasser 
1981
Aufstieg in Bezirksliga
1983
 
Teilnehmer Württ. Mannschaftsmeisterschaften
Wolfgang Münz, Stefan Schmelzer, Michael Heumann, Norbert Dantonello, Michael Obleser, Muhtet Karasoy, Adolf Obleser, ?, ?, ?, Tobias Schwemmer, Christian Schwemmer
1987
Aufstieg 2. Mannschaft in Bezirksklasse
1988
Konsolidierung aufgrund Abgänge
Nach 30 Jahren als Abteilungsleiter tritt R. Münz aus geschäftlichen Gründen zurück
Horst Brack übernimmt das Amt des Abteilungsleiters.
Meister in der Aufbauklasse
1989
 Es ging nur noch eine Mannschaft in der A-Klasse an den Start. Diese wurde ungeschlagen Meister.
1990
Verpflichtung Trainer Wolfgang Engel
Nach beruflicher Rückkehr von Reinhold Münz führt er die Abteilung weiter.
1991
Meister Bezirksklasse
1992
Meister Bezirksklasse
1993
Meister Bezirksklasse
1994
Auflösung der Aktiven Mannschaft. Aktive Ringen als Kampfgemeinschaft weiter.
1995
Arbeit mit Ringerjugend
1997
Verpflichtung Trainer Hermann Lässig
2000
 Mit anderen Vereinen wurden Kampfgemeinschaften in der Jugend gebildet.
2001
Es konnte keine Kampfgemeinschaften bei den Aktiven gebildet werden.
Verpflichtung von Trainer Schreiber
C-Jugendmannschaft wird 4. Württ. Meister
2001
 
KG Rommelshausen/Fellbach; M. Cyprowski, O. Stich, M. Stich, R. Hoffmann, M. Stumpp, S. Biskup, J. Hofmann
2001
 
KG Schülermannschaft
2003
Das Jugendtraining wird von J. & T. Heumann weitergeführt. Trainer sind des weiteren Arne Stoll und Besart Zogaj
2007
 
Jugendringerinnen und Jugendringer
2007
 
Jugendringerinnen und Jugendringer
2008
Jugend-KG Remseck / SVF wird Bezirksjugendmeister
2008
Jugendringerinnen und Jungendringer vom SVF
2009
 
Ausrichtung der Kreismeisterschaften in Fellbach / Ringerjugend mit Trainern Arne und Bessi
2010
Verpflichtung Trainer Tariel Shavadze
2011
Aus der eigenen Jugend konnte nach 10 Jahren wieder eine Aktive Herrenmannschaft gestellt werden.
2011
 
Ungeschlagener Aufstieg in die Landesklasse mit einem Altersdurchschnitt von 17 Jahren
J. Stoll, A. Illi, M. Filipovic, T. Opferkuch, V. Heumann, T. Heumann, R. Münz,
B. Zogaj, "Kiri", T. Shavadze, A. Heumann, D. Schad, Mustafa Ercel
2011
Jugendringer
2011
Verpflichtung Trainer Gurgen Bagdasaryan
2012
Es wird eine Jugendmannschaft gestellt. Die Jugendmannschaft belegt Platz 4 im Bezirk 1
des WRV.
Abstieg der „Aktiven“ aus der Landesklasse, von 12 Ringern sind 7 verletzungsbedingt ausgefallen, jedoch wurden alle Kämpfe mit einer kompletten Mannschaft absolviert!
Danke an SVF Abteilungen, welche Ersatzringer stellten!
Reinhold Münz tritt als Abteilungsleiter zurück und wird Ehrenvorsitzender der Abteilung auf Lebenszeit.
2013


Aufstieg der Aktiven in die Landesklasse;
Bezirksvorstand, Wahl, R. Enders, A. Heumann, M. Erdmann, V. Heumann, A. Stoll, T. Opferkuch, H. Eser, J. Stoll, A. Illi, G. Bagdasaryan,  M. Wahl, M. Talpiz, S. Özdemir, "Theo", R. Enders

 2013

Die Jugendmannschaft wird Mannschafts-Bezirksmeister beim Mannschaftsturnier.

2014

 

Die Jugend belegt in der Bezirksjugendrunde den 4-ten Platz. Bei den in Fellbach ausgetragenen offenen Kreismeisterschaften werden 11 Fellbacherinnen / Fellbacher Kreismeister. Mit "Theo" und Aron wurden 2 erste Plätze bei den Württembergischen Meisterschaften errungen. Anni Illi wird 4-te bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften, besser sind nur Teilnehmerinnen aus anderen Ländern /
Bundesländern des internationalen ausgetragenen Turniers. Aron Heumann wurde bei der DM 4 und verpasst nur ganz knapp einen Podiumsplatz.

2014

Die Aktive Herrenmannschaft steigt in die Landesliga auf! Der Altersdurchschnitt der Mannschaft beträgt 18,4 Jahre. Das Team in der Landesklasse ist nicht nur das Jüngste sondern auch das Erfolgreichste!

2015

Anni Illi erringt Bronze auf Deutscher Meisterschaft. Dies ist der erste Podiumsplatz auf einer DM seit über 30 Jahren für den SV Fellbach.

In der Landesliga belegt der SV Fellbach mit der ersten Herrenmannschaft den 3. Tabellenplatz.
Die neu gegründete 2. Herrenmannschaft belegt den Platz 6. in der Bezirksklasse, Gruppe C.
Die Jugend des SV Fellbach belegt in der Bezirksrunde den 2. Tabellenplatz.

2016

Der SV Fellbach richtet mit dem KVA Remseck die Deutsche Meisterschaft der Junioren aus.

Gleich mehrere Jugendringer gewinnen auf Württembergischen Meisterschaften Titel. (siehe Erfolge Jugend!)

Aktive Herrenmannschaft steigt von der Landesliga in die Verbandsliga auf.
2-te Herrenmannschaft belegt in der Bezirksklasse den 8. Platz.
Die Jugendmannschaft erreicht einen hervorragenden 2. Platz.

2017
Paul Wahl wird bei Deutscher Meisterschaft im gr.-röm. Stil den 2-ten Platz
Moritz Wahl belegt den 3. Platz bei Deutscher Meisterschaft im gr.-röm. Stil!
Aron Heumann wird zum Sport-Ass 2016 in Fellbach gewählt.
Tariel Shavadze wird Seniorenweltmeister!

Die Jugendlichen glänzen bei den Württembergischen Meisterschaften und gewinnen in beiden Stilarten die Vereinswertung.

1. Herrenmannschaft steigt in die Oberliga auf!
2. Herrenmannschaft wird 2. in der Bezirksklasse
Jugend gewinnt die Bezirksmeisterschaften.